Die Veranstaltung des Bauherrenabends richtet sich an Bauinteressierte, die sich mit dem Gedanken befassen, Immobilieneigentum zu errichten und zu erwerben.

Die Entscheidung zum Wohneigentum ist weitreichend für die künftige Lebensplanung. Gerade deshalb ist es wichtig Bauinteressierte umfangreich zu beraten, um ihren Wünschen und Profilen zu entsprechen.

Der Bauherrenabend bietet deshalb die Chance sich vor dieser Entscheidung mit allen Möglichkeiten bekannt zu machen, Risiken einzuschätzen und die persönlichen Wünsche zu konkretisieren.

Gerade im rechtlichen Bereich bedeutet der Erwerb einer Immobilie oftmals ein Problem.
Welche Lasten und Beschränkungen liegen auf dem Grundstück?
Wie kann man seriöse Baufirmen von unseriösen unterscheiden?
Wie ist es möglich eine "Panne" beim Bau von vornherein zu vermeiden?
Was ist zu tun, falls doch einmal etwas schiefgeht?
Wie liest man ein Grundbuch?

Auch im finanziellen Bereich bedeutet der Immobilienerwerb eine hohe Belastung. Aber diese Belastung lässt sich mithilfe steuerlicher Hilfsmassnahmen des Staates auf ein komfortables Mass reduzieren. Zu diesen Möglichkeiten bietet ihnen der Bauherrenabend umfangreiche Hilfen und Auskünfte.

Die Teilnahme ist vollkommen unverbindlich.
Wer bereits kurzfristig Gesprächsbedarf hat, kein Problem, dann bitten Sie um einen persönlichen Gesprächstermin.

Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung garantieren zu können, ist eine Registrierung als Teilnehmer erforderlich.

Ich wünsche Ihnen persönlich viel Erfolg bei der Verwirklichung Ihrer Bauwünsche!